Startseite | Index | Kontakt | Impressum | Links | English

Nice City Tours Köln

 
  Stadtführung Köln
  Anreise & Hotel
 
   
 
   
 
   
 
   
   
 
  Mobil in Köln
  Sehenswertes
  Unterhaltung
  Einkaufen
  Essen & Trinken
  Business in Köln
  Präsente-Shop

Stadtführungen in Köln

Stadtführungen in Köln und Bonn für Privatgruppen und Firmen.




» Startseite » Anreise & Hotel » Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen Köln/Bonn 2012

Wer mit dem Flugzeug nach Köln anreisen möchte, dem sei der Flug- hafen Köln/Bonn empfohlen. Denn der "Köln Bonn Airport Konrad Adenauer"  ist moderner und übersichtlicher Flugplatz. Kurze Wege zeichnen diesen zwischen Köln und Bonn gelegenen Flugplatz aus. Das gilt sowohl innerhalb des Geländes als auch außerhalb, d.h. für die Entfernung nach Köln. Dorthin sind es vom Flughafen nur etwa

Rollfeld vor Terminal 2. Foto: Flughafen Köln/Bonn GmbH

15 km. Die Vorzüge des Köln Bonn Airport haben sich vor allem in letzter Zeit offen- bar herumgesprochen, denn die Zahl der Fluggäste steigt weiterhin an. Das liegt wohl sehr stark an Germanwings, Air Berlin, TUIfly und easyJet, den Airlines mit teils sehr günstigen Ticketpreisen, auch wenn sie durch die kürzlich etwas stiegen. 

Die Zahl der Fluggäste lag im Jahr 2011 bei 9,6 Milllionen und damit 2,3% niedriger als 2010. Grund dafür sei die Luftverkehrsabgabe, die das Fliegen verteuert und Fluggäste abgeschreckt habe, behauptet das Flughafenmanagement. Sicher ist aber, dass Air Berlin in der Krise ist und eine Reihe von Flügen ab Köln/Bonn gestrichen hat. Trotz allem ist Köln weiterhin Deutschlands Nummer 1 bei den so genannten "Low Cost-Flügen". Ein wichtiger Grund ist seine sehr gute Erreichbarkeit: So hat CGN (so das IATA-Airportkürzel) seit Mitte 2004 einen eigenen ICE-Bahnhof mit Anschluss an die Schnellstrecke Köln-Frankfurt. Der ICE nach Berlin hält hier. Und die S-Bahnlinie 13 benötigt nur etwa 20 Minuten für die mit 2,60 Euro auch sehr günstige Fahrt vom Kölner Hauptbahnhof oder dem Messegelände in Köln-Deutz zum Flughafen Köln/Bonn. (aw) 

info

Weitere Infos zum Flughafen und den Flugverbindungen 
unter Tel. (02203) 40-0 oder unter www.airport-cgn.de.

nach oben

 

Preiswert-Fluglinien in Köln/Bonn
 
GERMANWINGS
Germanwings bietet in Köln/Bonn die meisten Flüge zu Preisen ab 29,99 Euro. Man bucht via Internet und zahlt für Gepäck und Essen im Flieger extra, das weiß aber inzwischen jeder. Auch, dass man in recht beengt sitzt. Gegründet in 2002, ist die Fluglinie mit 40% Marktanteil von 9,6 Millionen Fluggästen pro Jahr in Köln/Bonn Marktführer. Die Tochter der Lufthansa flog 2011 mit 32 Airbus bundesweit sieben Millionen Menschen und bedient von Köln aus mit 16 A319 57 Ziele. mehr
 
TUIFLY 
Der Name ist neu, die Airline nicht. Seit Mitte Januar 2007 heißt "Hapag-Lloyd Express" nun "TUIfly". Auch hier kann man für kleines Geld fliegen, dafür wird ebenso am Komfort gespart. Steuern und Gebühren kommen bei den preiswerten Fliegern aber immer hinzu. Mit 18 Boeings fliegt TUIfly 36 Ziele in 10 Ländern Europas an. In Köln/Bonn gehört HLX (so das Kürzel) zu den ersten fünf Anbietern, hier hat die Firma mit Sitz in Hannover ihren wichtigsten Stützpunkt in Deutschland
. mehr
 
AIR BERLIN
In Köln/Bonn ebenso stark vertreten ist die Air Berlin. Gestartet als Billigflieger, zählt die rotweiße Linie heute eher zur regulären Passage wie etwa Lufhansa. In relativ kurzer Zeit kräftig gewachsen, gehören die frühere dba, LTU und ein Anteil von Niki zur Berliner Airline. 132 Ziele weltweit werden mit 136 Maschinen von Airbus, Boeing und Bombar- dier angesteuert. Die Hauptstädter gehören am Flughafen Köln/Bonn zu den meist genutzten Luftlinien. mehr

nach oben

 

Stadtführungen in Köln mit Nice City Tours
Kölner Sightseeing-Touren für Gruppen

 

 

  Erst ein Rundgang, dann aufs Schiff. Foto: Wagner
   

nach oben

 

Die Flughafenterminals von Köln/Bonn

Köln/Bonn gehört zu den aufstrebenden Flughäfen Deutschlands. Denn die Fluggastzahlen kennen seit einigen Jahren nur noch einen Weg: nach oben. Zu verdanken ist dies ganz wesentlich der klugen Strategie, am Flugplatz in der Wahner Heide das Geschäft mit den sog. "Billigfluggesellschaften" auszubauen. Hinter diesem für Köln neuen Konzept steht vor allem Flughafenchef Michael Garvens. Was der sympatische Manager aus der Touristikbranche bei Amtsantritt in 2002 vorfand, war der 1970 zunächst mit einem Terminal eröffnete einstige Regierungsflughafen. Im Herbst 2000 war dann das zweite

Das neue Terminal 2. Foto: Wagner/Nice City Verlag Terminal fertiggestellt. Das Gebäude ist ein echter Hingucker: großzügig in Form und Dimension, topmodern und durch viel Tageslicht sehr hell. Das Terminal verleiht diesem Tor der Welt zu Köln ganz klar ein wenig globales Flair, vor allem aber ist es übersichtlich und praktisch durch relativ

kurze Wege. Es ist also recht schön und angenehm, im Terminal 2 anzukommen und bringt erste Vorfreude auf den Aufenthalt in Köln. Star-Architekt Helmut Jahn durfte das Gebäude entwerfen und für gut 190 Millionen Euro erbauen lassen. Das Ergebnis ist sehenswert, das gilt nicht zuletzt für die 12.000 qm große Glasfassade des Gebäudes. Im Gegensatz zum Glaspalast mit der hohen Decke wirkt das alte Terminal 1 recht beschaulich und gemütlich, mithin bis vor wenigen Jahren etwas provinziell. Doch durch den An- und Ausbau des "T1" mit hochmoderner Abfertigunganlagen, vielen Imbissen, Restaurants und Läden für Gepäck, Schmuck oder Zeitschriften inklusive eines gut sortierten Rewe-Supermarkts hat das über 30 Jahre einzige Terminal des Kölner Airports auch wegen einer angenehmen Beleuchtung an Qualität starkt hinzugewonnen. So wie auf dem gesamten Gelände, findet man sich im Terminal 1 und 2 leicht zurecht, alle Wege, so auch zum Flughafenbus nach Bonn, Taxistand oder zu den Autovermietern sind gut ausgeschildert. Und seit Mitte 2004 fahren vom Bahnhof des Flughafens, der genau zwischen den beiden Terminals liegt und mit einem riesigen Glasdach überspannt ist, ICE und S-Bahn nach Köln zur Messe oder zum Hauptbahnhof.

info

In Terminal 2 befindet sich der Informationsschalter auf der Ebene "Abflug", gegenüber der Rolltreppe. Tel.: 02203/ 4040-01 oder 02. Mehr unter www.airport-cgn.de

nach oben

 

Airlines von und nach Köln/Bonn (Auswahl)
 
Von diesen Städten erreicht man Köln mit diesen Airlines:

Amsterdam

KLM Royal Dutch
Ankara

Air Berlin, Germanwings, Turkish Airlines, Pegasus
Athen

Germanwings
Barcelona

Air Berlin, Germanwings
Berlin Tegel
Air Berlin, Lufthansa
Berlin Schönefeld
Germanwings
Birmingham
TUIfly
Bologna
Germanwings
Budapest
Germanwings
Dresden
Germanwings
Edinburgh
Germanwings
Frankfurt/Main
Lufthansa
Hamburg
dba, Lufhansa, TUIfly
Helsinki
Germanwings
Innsbruck
TUIfly
Kattowitz
Wizz Air
Kiew
UM Air
Klagenfurt
TUIfly
Kopenhagen

SAS
Krakau
Germanwings

Leipzig
Germanwings
Lissabon
Air Berlin, Germanwings
Liverpool
easyJet
London Gatwick
easyJet

London Heathrow
Lufthansa
London Stansted
Germanwings
Luxor
Air Berlin, LTU.
Madrid
Air Berlin, Germanwings
Mailand-Malpensa

Germanwings
Manchester

Germanwings, TCX, TUIfly
Moskau
Germanwings
München

Air Berlin, Lufthansa, Germanwings
Neapel
TUIfly
New York City Newark
Continental Airlines

Nizza

Germanwings
Nottingham
easyJet

Nürnberg

Air Berlin
Oslo
Germanwings

Palma de Mallorca
Air Berlin, Condor, Germania, Germanwings, TUIfly
Paris
Air Berlin, Lufthansa, Germanwings

 

Pisa
TUIfly
Prag
Germanwings
Rio de Janeiro
BRA Transportes Aéreo
s
Rom-Fiumicino
Air Berlin, Germanwings
Salzburg
TUIfly
Santiago de Compostela
Air Berlin
Sao Paulo
BRA Transportes Aéroeos

Sevilla
Air Berlin
Sharm el Sheikh
XL-Airways
St. Petersburg
Germanwings
Stockholm
Germanwings
Teheran
Iran Air
Thessaloniki
Germanwings
Valencia

Air Berlin, TUIfly
Venedig

TUIfly
Warschau
Germanwings
Wien
Air Berlin, Austria Airlines, Germanwings
Zürich
Germanwings

Quelle: Flughafen Köln/Bonn
Alle Angaben ohne Gewähr!
mehr

nach oben

 

© 2001-2012, Nice City Tours Köln

Vom Flughafen in die Stadt


S-Bahn

Taxi

Auto


Service im Flughafen Köln/Bonn

Essen & Trinken

Bank & Post

Einkaufen & Souvenirs

Auto & Parken